Konvent

So nennt sich die bunte Ansammlung von Menschen, die im Stadtkloster ihren Glauben an Jesus Christus teilt. Wer dazugehören will, macht einiges mit, anderes nicht. Beten und (haupt- oder ehrenamtlich) mitarbeiten gehört in jedem Fall dazu. Und natürlich Gemeinschaft. Auch wenn die Mitglieder aus verschiedenen Kirchen kommen, gehört das Stadtkloster zur evangelischen Landeskirche in Berlin. Das hindert den Konvent aber nicht daran, aus allen möglichen christlichen Quellen zu schöpfen. 

„Konvent“ heißt übrigens nichts anderes als: „Wir machen das Ding gemeinsam“.

Aktuelle Berichte

Eine Seifenblase mit dem Schriftzug "Zukunftstraum Stadtkloster Segen" vor dem Gebäude des Stadklosters.
Aktuell

Stadtkloster Segen – dein Zukunfts(t)RAUM in Berlin

Du (m/w/d), ca. 22-44 Jahre alt, suchst Stille und Stadt, Gott und Menschen, Tradition und Aufbruch und willst auch noch mitgestalten, was du suchst?

Das Stadtkloster Segen hat ab Spätsommer 2023 wieder Platz für ein paar neue Christenmenschen – alleinlebend, verpartnert oder in Familie.

Weiterlesen »
Aktuell

Rundbrief Stadtkloster Segen September 2022

„Stadtkloster, das klingt interessant! Wie sieht denn Euer Alltag aus? So wie im klassischen Kloster?“ NEIN und auch JA! Wir sind ökumenisch zusammengesetzt, wir sind Familien und Alleinstehende, also nicht klassisch Kloster.
Aber das Grundanliegen ist klösterlich: Gebetszeiten strukturieren den Alltag, Ressourcen und Leben wird geteilt und der Glaube soll im Mittelpunkt unseres Wirkens stehen.
Wie sich unser Alltag gestaltet und vor welchen Zukunftsfragen wir stehen, darüber erfahren Sie mehr im September-Rundbrief.

Weiterlesen »
Scroll to Top